Targets

“Target Discovery“ beschreibt den Prozess zur Auswahl geeigneter Zielmoleküle („Targets“) für die Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten. Verschiedenste Einflüsse können dazu führen, dass Strukturen in veränderten Zellen aktiviert oder mutiert werden oder eine Genfusion zustande kommt. All das führt zu der Kodierung eines neuen Targets. Solche Targets können sich in bestimmten Tumortypen oder bei einzelnen Patienten anreichern. Molekulare Datensätze aus NGS sind eine wesentliche Ressource für die Entdeckung von diesen Targets.

TRONs Expressions- & Zellbiologie-Team scannt riesige Sequenzierdatensätze, die aus verschiedenen Tumoren und gesundem Gewebe generiert wurden, um hochspezifische Targets zu identifizieren und diese bestimmten Tumorentitäten zuzuordnen. Unsere Experten für PCR-Analytik, Medizinische Biochemie und Biosampling verifizieren diese Targets durch unabhängige Methoden – qPCR und Proteinexpressionsanalyse. Darüber hinaus werden Tumorzelllinien auf Targetexpression untersucht. Geeignete Zellkulturmodelle werden generiert, um die funktionelle Relevanz in vitro zu evaluieren. In enger Zusammenarbeit mit dem IDC wählen wir Kandidaten aus, um ihre funktionelle Rolle in vivo weiter zu bewerten und um mögliche anti-tumorale Immunantworten bei Exposition durch Impfung oder Antikörperbehandlung zu untersuchen.

Alle Ergebnisse, einschließlich einer umfassenden Literaturrecherche, werden zu Target- und Biomarker-Profilen zusammengestellt und bilden so eine leistungsfähige Toolbox für die Entwicklung neuer Immuntherapie-Ansätze.

Schlüsselbeiträge

Unserer Targets sind bereits in verschiedene Publikationen und klinische Studien aufgenommen worden:

 

Publikationen

 

Reinhard K, Rengstl B, Oehm P, Michel K, Billmeier A, Hayduk N, Klein O, Kuna K, Ouchan Y, Wöll S, Christ E, Weber D, Suchan M, Bukur T, Birtel M, Jahndel V, Mroz K, Hobohm K, Kranz L, Diken M, Kühlcke K, Türeci Ö, Sahin U. (2020) An RNA vaccine drives expansion and efficacy of claudin-CAR-T cells against solid tumorsScience. 367:446-453

Barea Roldán D, Grimmler M, Hartmann C, Hubich-Rau S, Beiβert T, Paret C, Cagna G, Rohde C, Wöll S, Koslowski M, Türeci O, Sahin U. (2020) PLAC1 is essential for FGF7/FGFRIIIb-induced Akt-mediated cancer cell proliferation. Oncotarget. 11:1862-1875.

Paret C, Simon P, Vormbrock K, Bender C, Kölsch A, Breitkreuz A, Yildiz Ö, Omokoko T, Hubich-Rau S, Hartmann C, Häcker S, Wagner M, Roldan DB, Selmi A, Türeci Ö, Sahin U. (2015) CXorf61 is a target for T cell based immunotherapy of triple-negative breast cancer. Oncotarget . 6:25356-25367.

 

Klinische Studien

 

NCT02410733 (2015-2022)

Evaluation of the Safety and Tolerability of i.v. Administration of a Cancer Vaccine in Patients With Advanced Melanoma (Lipo-MERIT)

NCT02316457 (2016 – 2020)

RNA-Immunotherapy of IVAC_W_bre1_uID and IVAC_M_uID (Triple Negative Breast Cancer)

NCT04382898 (2019-2023)

PRO-MERIT (Prostate Cancer Messenger RNA Immunotherapy) (PRO-MERIT)

Mehr Technologien und Plattformen