Klinisches Immuno-Monitoring

Die Beobachtung und Verfolgung von sowohl Qualität als auch Quantität der zellulären Immunantworten – auch „Immunomonitoring“ genannt – kann zu einer genaueren Bewertung der Wirksamkeit klinischen Immuntherapie-Studien beitragen. . Die Art der Therapie-induzierten zellulären Immunantwort könnte die Weiterentwicklung von Immuntherapeutika beeinflussen, auch bekannt als „Immunoguiding“. Die High Parameter-Durchflusszytometrie bietet ein Werkzeug, mit dem mehrere Marker an Proben unterschiedlicher Herkunft (z. B. Blut, Organe, Tumor) mit einer heterogenen Zusammensetzung von Zelltypen statistisch robust analysiert werden können. Diese Technologie erstellt somit immunologische Signaturen für eine Vielzahl entscheidender Deskriptoren, wie z.B. Frühversagen, prognostischer Marker, prädiktiver Marker und/oder Ersatz für klinische Endpunkttests.

Das Immunmonitoring-Team am TRON betreibt eine Reihe von Durchflusszytometern mit der Möglichkeit, maßgeschneiderte, multiple Markersätze zu erfassen und somit verschiedene Arten von Immunzellen zu identifizieren. Dies umfasst die Phänotypisierung, den Aktivierungsstatus und das Profil der Zytokinproduktion bei Stimulation der Zellen. Unsere Wissenschaftler haben mehrere Marker-Panels für unterschiedliche Fragestellungen eingerichtet und bieten Beratung, Analyse und Dateninterpretation für interne Kollegen und Kooperationspartner an.

Alle Methoden sind als Standardarbeitsanweisungen (SOPs) als Bestandteil unseres internen Qualitätssicherungssystems etabliert.

Unsere Plattformen

  • LSR Fortessa SORP (5 Laser, 18+2 Parameter)
  • FACSCanto II (3 Laser, 8+2 Parameter, High Throughput sampler)
  • FACSAria III Cell Sorter (3 Laser, 11+2 Parameter)

Unsere anpassbaren Flow Panel identifizieren:

  • Antigen-spezifische T-Zellen und ihr Phänotyp (Multimer Technologie), Aktivierungsmarker
  • Regulatorische T-Zellen, gd T-Zellen und Aktivierungsmarker
  • Leukozyte-Subtypen und Aktivierungsmarker
  • Stem-like T-Zellen
  • NK Zellen und MDSCs
  • Intrazelluläre Zytokinproduktion

Schlüsselpublikationen

Sahin U, Derhovanessian E, Miller M, Kloke BP, Simon P, Löwer M, Bukur V, Tadmor AD, Luxemburger U, Schrörs B, Omokoko T, Vormehr M, Albrecht C, Paruzynski A, Kuhn AN, Buck J, Heesch S, Schreeb KH, Müller F, Ortseifer I, Vogler I, Godehardt E, Attig S, Rae R, Breitkreuz A, Tolliver C, Suchan M, Martic G, Hohberger A, Sorn P, Diekmann J, Ciesla J, Waksmann O, Kemmer-Brück A, Witt M, Zillgen M, Rothermel A, Kasemann B, Langer D, Bolte S, Diken M, Kreiter S, Nemecek R, Gebhardt C, Grabbe S, Höller C, Utikal J, Huber C, Loquai C, Türeci Ö. (2017) Personalized RNA mutanome vaccines mobilize poly-specific therapeutic immunity against cancer. Nature. 547(7662):222-226.  DOI; PUBMED

Kranz LM, Diken M, Haas H, Kreiter S, Loquai C, Reuter KC, Meng M, Fritz D, Vascotto F, Hefesha H, Grunwitz C, Vormehr M, Hüsemann Y, Selmi A, Kuhn AN, Buck J, Derhovanessian E, Rae R, Attig S, Diekmann J, Jabulowsky RA, Heesch S, Hassel J, Langguth P, Grabbe S, Huber C, Türeci Ö, Sahin U. (2016) Systemic RNA delivery to dendritic cells exploits antiviral defence for cancer immunotherapy. Nature. 534(7607):396-40. DOI; PUBMED

Kreiter S, Diken M, Selmi A, Petschenka J, Türeci Ö, Sahin U. (2-16) FLT3 Ligand as a Molecular Adjuvant for Naked RNA Vaccines. Methods Mol Biol. 1428:163-75

DOI; PUBMED

Simon P, Omokoko TA, Breitkreuz A, Hebich L, Kreiter S, Attig S, Konur A, Britten CM, Paret C, Dhaene K, Tureci Ö, Sahin U. (2014) Functional TCR retrieval from single antigen-specific human T cells reveals multiple novel epitopes. Cancer Immunol. Res. 2(12):1230–1244.  DOI; PUBMED

Diken M, Kreiter S, Vascotto F, Selmi A, Attig S, Diekmann J, Huber C, Türeci Ö, Sahin U. (2013) mTOR inhibition improves antitumor effects of vaccination with antigen-encoding RNA. Cancer Immunol. Res. 1:386-392.  DOI; PUBMED

Filbert H, Attig S, Bidmon N, Renard BY, Janetzki S, Sahin U, Welters MJP, Ottensmeier C, van der Burg SH, Gouttefangeas C, Britten CM. (2012) Serum-free freezing media support high cell quality and excellent ELISPOT assay performance across a wide variety of different assay protocols. Cancer Immunol. Immunother. 62(4):615-27. DOI: PUBMED

Mehr Technologien und Plattformen