Translation & Expertise

Großartige Ideen sind unser Ausgangspunkt. Wir definieren uns dadurch, dass wir Inspiration und Vision als Antwort auf medizinische Herausforderungen Realität werden lassen. Unsere Mission ist die Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in innovative Lösungen für die klinische Praxis.

Verschiedene Entwicklungen haben dazu geführt, dass die Lücke zwischen der Grundlagen- und der klinischen Forschung immer größer wird – Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung schaffen es immer seltener in klinische Anwendung. Diese Lücke wird in der translationalen Forschung auch „Tal des Todes“  genannt.

TRON gelingt es an genau dieser Schnittstelle zwischen Grundlagen- und klinischer Forschung aktiv zu werden und sich auf die Entdeckung und Validierung von Zielstrukturen sowie prä-klinischer Entwicklung von Lösungen zu fokussiert. Unsere Kollaborationen und Expertise ermöglichen es uns die Arbeit in klinischen Studien der Phase I und Phase II voranzutreiben.

Als eine gemeinnützige Ausgründung der Universitätsmedizin Mainz ist das TRON in der anwendungsorientierten Forschung in den Bereichen Onkologie und Immunologie tätig. Hier sind wir insbesondere auf maßgeschneiderte Therapien und Diagnostika fokussiert. Durch die Entwicklung von Strategien für neue Immuntherapien oder klinisch relevante Biomarker setzten wir den Grundstein für individualisierte Therapien.

Dabei stützen wir uns auf profundes Know-How in Genomik, DNA- und RNA-Sequenzierung, Bioinformatik, Immunologie, Immuntherapien und Molekularbiologie.

TRONs Kompetenzen sind in zwei zentralen Forschungsabteilungen organisiert:

Mehr über unsere Forschung