Individualized cancer immunotherapy

Mainz, 6. September 2017 – Individualized cancer immunotherapy

Prof. Ugur Sahin, wissenschaftlicher Geschäftsführer und Gründer von TRON, spricht auf der 3. CRI-CIMT-EATI-AACR International Cancer Immunotherapy Conference in unserer Heimatstadt Mainz. Sein Vortrag “Individualized Cancer Immunotherapy – Exploring a new landscape” behandelt die Implementation unserer RNA-basierten Therapiemethode, die eine Immunantwort gegen eine große Bandbreite von Krebs-spezifischen Mutationen hervorbringt. In Maus-Tumormodellen konnten wir zunächst zeigen, dass ein beträchtlicher Anteil des Mutanoms immunogen wirkt und dass diese Neoepitope bevorzugt von CD4+ T-Zellen erkannt werden (Nature. 2015). Im Menschen wurde jetzt eine Phase I-Studie durchgeführt, in der die Patienten mit synthetischer RNA vakziniert wurden, die für mehrere Neoepitope kodierte. Diese Neoepitope wurden vorab aus dem spezifischen Mutanom der Patienten selektiert (Nature. 2017). Der Vortrag stellt das Grundkonzept dar, beleuchtet die verwendeten Methoden und Technologien und zeigt Ergebnisse der prä-klinischen und klinischen Studien auf.