TRON kooperiert mit dem japanischen Pharmaunternehmen Astellas Pharma Inc.

Mainz – TRON (Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gemeinnützige GmbH), ein international führendes Forschungsinstitut für die Entwicklung neuer Therapiekonzepte im Bereich der Tumorimmunologie, kooperiert mit Astellas Pharma Inc., einem Unternehmen, das durch innovative und zuverlässige Arzneimittel zur Verbesserung der Gesundheit von Menschen weltweit beiträgt.
“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Astellas Pharma Inc., welche die Qualität unserer onkologischen Forschung unterstreicht”, sagte Michael Föhlings, kaufmännischer Geschäftsführer von TRON. “Die Zusammenarbeit mit Partnern aus der pharmazeutischen Industrie bietet eine hervorragende Möglichkeit für die
Umsetzung von Forschungsergebnissen, die im TRON erzielt werden, um einen ungedeckten medizinischen Bedarf zu decken und das Leben von Patienten zu verbessern.”