Medizin des 21. Jahrhunderts

Mainz, November 26, 2014 “The University Medical Center of Johannes Gutenberg University Mainz (JGU) is dedicated to mastering the various major challenges of 21st century medicine. In its more than 60 specialist clinics, institutes, and departments and with nearly 7,500 employees, the Mainz University Medical Center is setting national and international standards in science and research. Particular emphasis is placed on cardiovascular research, immunology, and the neurosciences. In an additional new research focus, it brings together expertise in surgery and the material sciences.

In the lecture series “University in the City Hall,” scientists of the Mainz University Medical Center will present a range of current research topics to the general public. In addition to looking at how research is transformed into clinical application, they will also be outlining concepts for innovative future treatments.

Those attending will be provided with insight into the multi-faceted nature of medical research at the Mainz University Medical Center in particular and into the future of medicine in general.” [http://www.universitaet-im-rathaus.uni-mainz.de/eng/index.php]

Click here for more information.

From the brochure:

Dienstag, 24. Februar 2015

“Personalisierte Krebsmedizin: Möglichkeiten, Perspektiven und Grenzen der zielgerichteten Krebstherapie
Univ.-Prof. Dr. Matthias Theobald | III. Medizinische Klinik und Poliklinik
Univ.-Prof. Dr. Uğur Şahin | TRON – Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin Mainz gGmbH

“Die Krankheit Krebs stellt nach wie vor eine der größten medizinischen und gesellschaftlichen Herausforderungen dar – obwohl die komplexen molekularen Prozesse der Krebsentstehung und -ausbreitung
in den vergangenen drei Jahrzehnten durch die raschen Fortschritte in der Genomforschung in vielen Aspekten aufgeklärt werden konnten. Diese Erkenntnisse haben zu einem paradigmatischen
Wandel in der Krebstherapie geführt.

Im Gegensatz zu einer früher eher generalisierten Behandlung steht heute die individuelle, zielgerichtete oder personalisierte Krebstherapie im Fokus. Doch was genau verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Tumore lassen sich heute sehr detailliert molekular charakterisieren, was die gezielte Entwicklung von Therapeutika und Behandlungsstrategien ermöglicht. Mithilfe dieser molekularen Diagnostik können zunehmend präzise diejenigen Patienten identifiziert werden, die von diesen neuen Therapiestrategien profitieren. Die zielgerichtete
Krebsmedizin einschließlich Immuntherapeutika zeigt bereits heute in vielen Fällen gute Behandlungserfolge und macht Hoffnung im Kampf gegen die Krankheit.

Die Referenten geben einen Überblick über aktuelle Möglichkeiten und Perspektiven der zielgerichteten Krebstherapie, zeigen aber auch deren Grenzen auf.